Sommerleiden Geschwollene Beine und Füße bei Hitze: Was tun?

Sommerleiden

Geschwollene Beine und Füße bei Hitze: Was tun?

Der Körper reagiert auf Hitze sehr sensibel. Im Sommer sind dann oft schwere, geschwollene Beine und Füße die Folge. Um an heißen Tagen gut über die Runden zu kommen, sollten Sie einige Ratschläge beachten und vor allem auch vorbeugend Ihre Venen stärken.

Ursache für geschwollene Beine bei Hitze

Damit der Körper bei Hitze die Wärme besser abgeben kann, erweitern sich die Blutgefäße. Dann verlangsamt sich die Blutzirkulation, die Venen verlieren an Elastizität und werden durchlässiger. Dadurch kann Flüssigkeit ins umliegende Gewebe fließen und über die Venen nicht mehr richtig abtransportiert werden.

Besonders, wenn Sie zu lange stehen oder sitzen, kann dies Beschwerden wie geschwollene Beine und Füße zur Folge haben. Das Blut muss sich dann entgegen der Schwerkraft zum Herzen bewegen.